COVID-19

COVID 19 Maßnahmen

Wir sind sehr bemüht auch im kommenden Winter Ihren Urlaub im Schnee zu einem einmaligen Erlebnis zu machen. Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat dabei allerhöchste Priorität.
Um unsere Skikurse im Winter 2021/22 stattfinden zu lassen werden, mit aktuellem Informationsstand, auch weiterhin einige Maßnahmen notwendig sein.

Skischulgäste

  • Erwachsene und Jugendliche ab Ende der Schulpflicht unterliegen
    ausnahmslos den 2G-Voraussetzungen
  • Kinder bis 12 Jahre müssen keinen 2G Nachweis erbringen
  • Kinder von 12 Jahren bis zum Ende Schulpflicht haben die Möglichkeit, den „Ninja Pass“ als Gültigkeitsnachweis zu erbringen – dies gilt auch für Kinder aus dem Ausland

Abstand

Generell ist Skifahren eine Outdoor-Sportart und die Ansteckungsgefahr ist hierbei wesentlich geringer als bei Sportarten im Innenbereich.
Wir werden versuchen, den schützenden Abstand überall bestmöglich einzuhalten und versuchen aktiv, alle persönlichen Kontaktpunkte zu minimieren.
Wir bitten Sie generell Rücksicht zu nehmen und appellieren an die Eigenverantwortung.

Mund – Nasenschutz

In geschlossenen Räumen besteht FFP2 Maskenpflicht für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Ab dem 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 14. Lebensjahr genügt ein MNS.

Mitarbeitersicherheit

Unsere Mitarbeiter werden auf unsere COVID Maßnahmen geschult und sensibilisiert. Wir bitten Sie, den Anweisungen unserer Mitarbeiter Folge zu leisten um unsere Abläufe zu gewährleisten.
Für unsere Mitarbeiter gilt neben dem 3G Nachweis ebenfalls eine FFP2 Maskenpflicht in geschlossenen Räumen.
Aufgrund der 2G Regelung für Seilbahnen ist der Großteil unserer Belegschaft bereits geimpft bzw. genesen.
Alle anderen müssen sich streng an die geltende 3G Regelung am Arbeitsplatz halten. Mitarbeiter mit Symptomen sind zur sofortigen Meldung und Abklärung verpflichtet.

Entzerrung der Sammelplätze

Wir bitten um Verständnis, dass auf Sammelplätzen und am Kinderübungsgelände max. eine Begleitperson der Kursteilnehmer zulässig ist, um massive Menschenansammlungen zu verhindern.

Contact-Tracing

Wir bitten all unsere Kursteilnehmer (Eltern, Erziehungsberächtigte) Handynummer, Unterkunft und Email-Adresse bei der Anmeldung im Skischulbüro bekannt zu geben, damit im Falle einer Erkrankung schnellstmöglich reagiert werden kann!

Eigeninitiative

  • Bitte geben Sie nur kindergartenreife Kinder (ab 4 Jahren) in den Skikurs
  • Um einen Menschenansammlung im Kinderland zu vermeiden, bitten wir die Eltern fern zu bleiben
  • Nutzen Sie die Zeit vor dem Urlaub, um wichtige Fragen mit uns telefonisch abzuklären
  • Bitte statten Sie Ihre Kinder mit einem Mund-Nasenschutz/FFP2 Maske aus und achten Sie darauf, dass Ihr Kind vor dem Skikursbetrieb noch auf der Toilette war
  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Kursbeginn und Kursende

Bei Fragen erreichen Sie uns von 9:00 – 16:00 Uhr telefonisch unter der Nummer +43 664 2524 758